Carolin Flinker - Yogaschule Freising

Yoga in Corona- Zeiten

Wir dürfen unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin Präsenzstunden halten. Sollten Sie sich dabei noch nicht sicher genug fühlen bieten wir alternativ an:

Unsere Räumlichkeiten machen es möglich, mit Abstand Yoga in der Gruppe zu üben. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, daß Sie selber und alle anderen Kursteilnehmer sowie wir selber bestmöglich geschützt sind und sich jeder sicher fühlen kann. In unserem fast 100 m² großen Raum gelingt das sehr gut. Das konnten wir im vergangenen Jahr bereits viele Wochen bestätigen.

Und so funktioniert´s:

  • Derzeit gilt die 2-G-plus-Regel: So ist der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung und ein aktueller Schnelltest, der nicht älter als 24 h sein darf, nötig. Sie können sich mit mitgebrachten Selbsttest bei uns unter dem 4-Augen – Prinzip testen, wir bestätigen das Ergebnis. Selbsttests stehen leider derzeit nicht zur Verfügung.
  • Bitte beachten: Der Schnelltest entfällt für geboosterte Personen und doppelt geimpt Genesene.
  • Der Abstand zwischen den Plätzen beträgt mindestens 1,60 m
  • Wir nehmen nur so viele Teilnehmer, daß dieser Abstand jederzeit gewahrt ist.
  • Regelmäßig wird der Raum gelüftet durch beidseitig des Raumes angeordnete Fenster
  • Desinfektionsmittel und Handseife stehen bereit
  • Bitte tragen Sie im Treppenhaus und bis zur Yogamatte eine FFP-2-Maske, beim Yoga können Sie diese ablegen
  • Die Anwesenheit der Teilnehmer wird durch die Anmeldeliste über Doodle dokumentiert
  • Sollten Sie sich krank fühlen oder grippe-/erkältungsähnliche Symptome haben oder ohnehin in Quarantäne seien, bleiben Sie bitte zu Hause
  • Bitte bringen Sie Ihre eigene Yogamatte sowie ggf. Decke und Kissen mit

Gemeinsam wird vieles möglich. Herzlichen Dank für Ihr Mittun!